6 - Altersvorsorge

Im Ruhestand sollte der gewünschte Lebensstandard erreicht bzw. gehalten werden. Durch die Rente des Versorgungswerkes ist dies oft nicht gewährleistet, zumal von dieser Rente noch Steuern und Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung gezahlt werden müssen. Es bleiben Netto also deutlich weniger übrig, als auf dem Auszug des Versorgungswerkes stehen, doch wie viel genau? Und lohnt sich eine freiwillige Zuzahlung ins Versorgungswerk oder baue ich besser über andere Wege ein zusätzliches Einkommen für den Ruhestand auf?

Wie Sie als Zahnarzt für Ihr Alter vorsorgen erfahren Sie hier.

Freiwillige Zuzahlung ins Versorgungswerk Zahnärzte
6 Altersvorsorge

Freiwillige Zuzahlung ins Versorgungswerk Zahnärzte

Freiwillige Zuzahlung Versorgungswerk sinnvoll für Zahnarzt
Weiterlesen
Zahnärzte können mehr von der Steuer absetzen
6 Altersvorsorge

Zahnärzte können mehr von der Steuer absetzen

Zum Jahresbeginn wurde der Basisrenten-Förderrahmen aufgestockt. Zudem wird dieser künftig weiter erhöht.
Weiterlesen
Riester Rente Zahnarzt – Können Zahnärzte riestern?
6 Altersvorsorge

Riester Rente Zahnarzt – Können Zahnärzte riestern?

Da die meisten Zahnärzte Mitglied in einem Versorgungswerk sind, ist der oben genannte Anspruch nach §10a EStG auf unmittelbare Förderung nicht gegeben. Das bedeutet, Sie als Zahnarzt sind nicht unmittelbar zulagenberechtigt und können nur in Abhängigkeit von einer anderen Person, also mittelbar, riestern.
Weiterlesen
Betriebliche Altersvorsorge für angestellte Zahnärzte
6 Altersvorsorge

Betriebliche Altersvorsorge für angestellte Zahnärzte

Angestellte Zahnärzte können über die betriebliche Altersvorsorge für Ihren Ruhestand Vermögen aufbauen
Weiterlesen
Altersvorsorge für Zahnärzte
6 Altersvorsorge

Altersvorsorge für Zahnärzte

Dieser Artikel ist für Zahnärzte, die sich eine Altersvorsorge aufbauen möchten um im Ruhestand den gewohnten Lebensstandard halten zu können. Dabei sind die Gegenspieler Inflation, niedrige Zinsen und ein drohendes Umlageverfahren im Versorgungswerk zu berücksichtigen. In diesem Artikel schauen wir uns daher die Grundlagen für einen gezielten Vermögensaufbau und eine Ruhestandplanung für Zahnärzte an und gehen auf Ihre Mitspieler ein. Mitspieler wie die "Zeit" und der Zinses-Zins-Effekt sowie auf die Unterstützung durch den Staat. Am Ende haben Sie dann einen Überblick und einen Plan, wie Sie Ihre Altersvorsorge angehen und können Ihren Lebensstandard sorgenfrei halten.
Weiterlesen