5 - Versicherungen

Welche Versicherungen braucht ein Zahnarzt neben der Berufsunfähigkeitsversicherung und der Krankenversicherung? Die Zahnärztekammer möchte gerne eine ausreichende Berufshaftpflichtversicherung, eine Rechtsschutzversicherung deckt die finanziellen Folgen eines Rechtsstreites und im privaten Bereich ist eine Unfallversicherung mit einer Gliedertaxe, welche auf Zahnärzte ausgerichtet ist sinnvoll. In dieser Unfallversicherung sind die Finger, die Hände und der Arm besonders gut abgesichert, da eine dauerhafte Beeinträchtigung auch schwere finanzielle Folgen haben kann.

Was sollten Sie wie versichern, die Antwort erfahren Sie in den folgenden Artikeln.

Unfallversicherung für Zahnärzte sinnvoll?
5 Versicherungen

Unfallversicherung für Zahnärzte sinnvoll?

Eine private Unfallversicherung übernimmt genau diese Risiken. Die typischen Leistungsmerkmale sind: Einmaliges "Schmerzensgeld" Erstattung der Bergungs- und Rücktransportkosten Unfallrente
Weiterlesen
Hausratversicherung für Assistenzzahnärzte | angstl. ZA sinnvoll?
5 Versicherungen

Hausratversicherung für Assistenzzahnärzte | angstl. ZA sinnvoll?

Hausratversicherung für Assistenzzahnärzte | angstl. ZA sinnvoll? Das wichtigste zur...
Weiterlesen
Braucht ein Zahnarzt eine Rechtsschutzversicherung?
5 Versicherungen

Braucht ein Zahnarzt eine Rechtsschutzversicherung?

Braucht ein Zahnarzt eine Rechtsschutzversicherung? Ein Rechtsstreit – ob privat...
Weiterlesen